Lettering

Hallo ihr Lieben!

 

Es ist unübersehbar…ein neuer Trend macht sich breit: Lettering / kunstvolles Schreiben.

Was in Amerika, Asien und Australien schon ein Trend-Hobby war, schwappte nun auch zu uns nach Deutschland herüber. Seit etwa einem Jahr versuche ich mich immer wieder mal am „Schönschreiben“.

Lettering ist der Überbegriff für Handlettering, Brushlettering und Calligraphie, die verschiedene Arten der Schriftgestaltung beschreiben.

Inzwischen gibt es hierzu eine Menge Infomaterial im Netz zu finden, Zeitschriften, Bücher, oder auch Übungssheets welche man zu Übungszwecken downloaden kann.

Belettern lässt sich quasi alles: Papier, Holz, Stein, Glas uvm. Für jeden Untergrund gibt es entsprechende Stifte oder Farben.

Ich mag es am liebsten mit Wasserfarben und Pinsel.

Demnächst werde ich euch mal ein paar der unterschiedlichen Brushpens zeigen und vielleicht gibt es dann auch ein Tutorial zum Thema Handlettering with Watercolor.

Bis dahin und bis bald.

Eure MyNicosch

 

 

 

Geschenkkarte zum Amigurumi

Da sitzen nun die drei Amigurumis vor mir auf dem Sessel.

Plötzlich fällt mir ein, könnte man nicht für das jeweilige Tierchen, eine passende Karte machen?

Hm…. probiere ich das einfach mal.

„Einfach mal machen, könnte ja gut werden“ 😀

Das Ergebnis seht ihr hier:

Audrey Gazelle
Viktor Frog

 

 

 

 

 

Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich recht zufrieden. Ist doch mal was anderes.

Gemalt habe ich auf Aquarellpapier und den tollen Farben von Kuretake. Die Anleitung zu den Amigurumis findet ihr bei Picapau. Die goldene Schrift habe ich mit dem Embossing-Brushpen und dem wunderbaren, sehr feinen WOW in Gold (my Favorite) embosst.

Wer nicht weiß was Embossing ist, kann gerne mal HIER schauen. Es gibt unzählige Videos über dieses Thema.

So…das war´s für heute. Ich bin dann mal ein Nashorn malen 😀

Liebe Grüße